2012 erschien in  Zusammenarbeit von Bettina Kraus und dem Fotografen Günter Moser das vom Oberpfälzer Freilandmuseum herausgegebene Gartenbuch  "Kreuz, Birnbaum und Hollerstauern".

 

 

 

Anzeige des Buch- und Kunstverlags  

(www.buch-und-kunstverlag.de):

 

Kreuz, Birnbaum und Hollerstauern

Oberpfälzer Bauerngärten und ihre Geschichte

Autor:

Bettina Kraus, Günter Moser

Format:

27 x 24 cm - 128 Seiten - 150 Fotos - Fadenheftung - Hardcover

Wer glaubt, dass Bauerngärten schon immer ein Bild der Idylle boten, irrt gewaltig. Die freischaffende Historikerin Bettina Kraus aus Laaber räumt gründlich auf mit diesem weitverbreiteten Bild. Der bäuerliche Gartenbau war eine zusätzliche, harte Arbeit der tiefgläubigen Vorfahren. Die Gärten waren so konzipiert, dass sie möglichst wenig Arbeit verursachten. Der Ärger war oft groß, wenn Hühner, Gänse, Ziegen und andere Haustiere ein Loch im Hanichelzaun entdeckten und sich über das Grünzeug hermachten. Am Beispiel der historisch angelegten Gärten des Oberpfälzer Freilandmuseums in Neusath bei Nabburg werden die alten Würz- und Samgärten wieder lebendig. Mit zahlreichen Tipps und alten Rezepten von früher.

Aus dem Inhalt:

Von Hausgärten, Samgärten und Bauerngärten  

Bäuerlicher Gartenbau im 20. Jahrhundert  

Museumsgärten und Museumsgartenbau

Der Denkenbauer – Gemüse im Garten?

Mädchenbildung auf dem Land – Hauswirtschaftsschulen und Wanderkochkurse

Der Matzhof – Beete, Wege, Einfassungen  

Der Zaun macht den Garten – Von der Bedeutung der Einfriedungen

Flechtzaun

Hanichelzaun

Schwartlingzaun

Lattenzaun

Der Zaunbau im Oberpfälzer Freilandmuseum

Der Webergirgl – Geschichte eines Gartens

Mährrettich, Kren, Meerrettich – Eine Wurzel aus dem Osten

Der Kolbeck – Heilpflanzen im Garten

„Es tut ihm ja nix weh“ – Volksmedizinische Praktiken in der Oberpfalz

Das Inhaus – Grundriss, Lage, Größe

Veilchentabak und Virginia – Tabakanbau in schlechten Zeiten

Alte Obstbaumsorten im Museum

Der Langerbauer – Das grüne Dorf

Beim Garteln aufs Maul gschaut – Mundartausdrücke

Schwarzer Holunder – Allgegenwärtig und unverzichtbar

Der Paulerverl – Die Pflanzenwelt des Mittelalters

Die Hauswurz – Schutzpflanze, Nutzpflanze, Topfpflanze

Der Urschlbauer  – Zierpflanzen von Bedeutung

Eberraute, Barthofa, Hofagoard – Eine Symbolpflanze mit vielen Namen

Beim Wirth – Entdeckung des Bauerngartens

Und der Garten? – Bäuerlicher Gartenbau als Unterrichtsfach

Die Schmiede – Frauen im Garten

Ostereier mit Naturfarben färben

Die Dahlie – Eine neue Blume erobert die Gärten  

Beerensträucher – Späte Bereicherung der Gärten

Einige Küchentipps vom Bauernhof  

  

ISBN:

978-3-935719-81-0

Preis:

24.95 EUR